Body Balance

Pilates

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden und kleinen Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen soll. Das Training beinhaltet Kräftigungs- und Dehnübungen. Mit der Atmung gelingt es, Körper, Seele und Geist miteinander zu verbinden. Angestrebt werden die Stärkung der Muskulatur, die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, eine Verbesserung der Körperhaltung, die Anregung der Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten Powerhouses, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur. 

 

Ansprechpartner      Pia Scheib

E-Mail                          pilates@scglashuetten.de

Telefon                       

 

Prävention und Pilates - 50plus 

Gesund zu sein, heißt mit sich selbst und der Umwelt im Einklang zu sein. Gesundheit ist von unschätzbaren Wert und fordert eigene Aktivitäten, um erhalten zu bleiben. Bewegung und Sport leisten hier einen wichtigen Beitrag und führt zu einem gesunden Lebensstil. Das erhöht unser individuelles Wohlbefinden. In diesem Kurs treffen sich Elemente von Pilates, Gleichgewichtstraining und Sensomotorik. Unsere Selbstwahrnehmung wird aktiviert, und wir lernen unseren Körper besser kennen.

Ansprechpartner     Daniella Seidl-Illner

E-Mail                         praevention@scglashuetten.de

Telefon                       

 

PME (findet derzeit nicht statt)

Progressive Muskel Entspannung

Ansprechpartner     Carina Kootz

E-Mail                         c.kootz@scglashuetten.de                       

 

Qi Gong / Tai Chi (findet derzeit nicht statt)

Was sind Qi Gong und Tai Chi? Wofür und für wen ist es gut? Qi Gong ist uralt und stammt aus China. Es bezeichnet Übungen, die die Lebensenergie erhalten und steigern sollen (Qi = "Lebensenergie"; Gong = pflegen, üben). Als Oberbegriff wie bei uns Sport werden damit mehr als 2.000 Qi Gongs zusammengefasst. Einige sind sogar Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin, entwickelt zur Behandlung bestimmter Krankheitsbilder. Durch ihre Kombination aus Bewegung, Atmung und mentaler Gelassenheit helfen alle Varianten, Körper und Geist zu entspannen und wieder in Einklang zu bringen. 

Ansprechpartner     Jutta Fleck

E-Mail                         Qi_gong@scglashuetten.de